Ideale Kinderbetreuung durch Tagesmütter


Zu Hause bei den Kindern sein, dabei selbständig arbeiten und täglich Freude, Erfüllung und schöne Überraschungen erfahren: Das zeichnet den Beruf einer Tagesmutter aus. In Allhartsberg haben sich derzeit sechs Frauen für diese Beschäftigung mit Zukunft und Sinn entschieden. Die Vorteile für die Eltern liegen auf der Hand: die Betreuungszeiten werden frei vereinbart, was vor allem in Notsituationen, zu Randzeiten oder in den Ferien eine große Entlastung bedeutet. Außerdem wissen die Eltern ihre Kinder in professionellen Händen. "Die Tagesmutter kennt ihre Schützlinge und kann deswegen ganz individuell uaf die Bedürfnisse der Kinder eingehen", erklärt Einsatzleiterin Lisa Ahrer.
Speziell für 12 bis 36 Monate alte Kinder ist die Betreuung durch Tageseltern ideal. Dies bestätigt das Ergebnis einer breit angelegten Studie von Entwicklungspsychologin DDr. Lieselotte Ahnert von der Uni Wien. Kinder bei Tageseltern zeigen weniger Stresssymtome als Kinder gleichen Alters in einer Kinderbetreuungseinrichtung. Der Grund: kleine Gruppengröße ermöglicht individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes. Diese Form von Bindungsqualtität fördert nachgewiesen die kognitive Entwicklung der Kinder. "Damit wir den Spagat zwischen hoher Qualität und flächendeckender Kinderbetreuung schaffen, brauchen wir aber Unterstützung von kompetenten und liebevollen Tagesmüttern und Tagesvätern", appelliert Einsatzleiterin Elisabeth Ahrer.
Neue Tagesmütter sind beim Hilfswerk sehr willkommen. Interessierte können sich jederzeit beim Hilfswerk melden - die kostenlosen Ausbildungskurse starten laufend.

Maria Berger
Grub 13
0664/7922008
Rosa Maria Übellacker
Graben 38
07448/3080
Hermine Tatzreiter
Graben 11
07448/3517
Mariana Meyer
Südhang 35
0664/5459717
Anna Maierhofer
Wallmersdorf 11
07475/56342
Helga Wieser
Zauch 7
07448/3637
Weitere Informationen: Hilfswerk Waidhofen Telefon: 07442/55 742 E-mail: kijufa.waidhofen(at)noe.hilfswerk.at