KIP: Photovoltaik auf Kindergärten und Schulen!

Das Kommunale Investitionsprogramm (KIP) 2020 bietet speziell bei ökologischen Maßnahmen unglaubliche Möglichkeiten!

Besonders für Gemeinden innerhalb von Klima- und Energiemodellregionen stehen derzeit zusätzliche Fördermittel zu Verfügung, welche auch mit anderen Förderungen kombiniert werden können.
So können die Mittel aus dem KIP, aus dem Schul- und Kindergartenfonds problemlos mit den bis zu 375EUR pro KWp aus der KEM-Förderung kombiniert werden.

Was bedeutet das für Sie als Gemeinde?
Diese einmalige Chance, unterschiedliche Förderungen kombinieren zu können, gibt Ihnen die Möglichkeit kostengünstig freie Dachflächen auf Schulen und Kindergärten mit PV Anlagen auszustatten. Diese Investitionen sind ökonomisch sinnvoll und legen den Grundstein für eine nachhaltige Energiezukunft.

Nutzen Sie die Gelegenheit und setzen Sie PV-Projekte kostengünstig und mit unserer Unterstützung um!

Weitere Informationen bezüglich der Förderaktion, erhalten Sie direkt bei der Energieberatung Niederösterreich oder beim GDA.